Verschlüsselung mit der Powershell

1. August 2018

Um Informationen wie Strings, Passwörter oder sonstige Objekte in der Powershell zu verschlüsseln, stehen drei unterschiedliche Powershell-Funktionen bereit. Zum einen wird per „New-CryptographyKey“ ein zufälliger Schlüssel erzeugt, danach die Informationen beziehungsweise die Objekte mit dem Cmdlet „Protect-File“ verschlüsselt, und bei Bedarf wieder mit „Unprotect-File“ dechiffriert.

Anzeige
it clientmanagement ad

Dabei ist es möglich, externe Dateien einzusetzen. Weitere Informationen zum „FileCryptography.psm1“ von „Tyler Siegrist“ finden die Systembetreuer dazu auf der entsprechenden Technet-Seite. Das könnte beispielsweise so aussehen:

#Create Key
$key = New-CryptographyKey -Algorithm AES

#Encrypt the file
Protect-File ‚.\secrets.txt‘ -Algorithm AES -Key $key -RemoveSource

#Decrypt the file
Unprotect-File ‚.\secrets.txt.AES‘ -Algorithm AES -Key $key -RemoveSource

Florian Huttenloher

Lesen Sie auch