Safer Internet Day

5. Februar 2019

Am 5. Februar 2019 findet der Safer Internet Day (SID) statt. Die Initiative der Europäischen Kommission steht in diesem Jahr unter dem Motto „Together for a better internet“. Als langjähriger Befürworter von Kooperation für ein besseres Internet freut sich Eugene Kaspersky darüber, dass der Safer Internet Day in diesem Jahr die Vorteile internationaler Zusammenarbeit thematisiert – insbesondere in Zeiten großer Daten-Leaks, weltweiter Ransomware-Epidemien, nationalstaatlicher Cyberattacken sowie der ständig wachsenden cyberkriminellen Welt, die alle eine Bedrohung für die Zersplitterung des Internets darstellen, ein extrem wichtiger Schritt.

Anzeige
it clientmanagement ad

In einem aktuellen Forbes-Beitrag fordert Eugene die Welt dazu auf, die diesjährige Botschaft zum Safer Internet Day ernst zu nehmen und zu begreifen, dass die Welt nur über konstruktive Zusammenarbeit vor Cyberbedrohungen gerettet werden kann. „Angesichts der Tatsachen, dass sich Nationen voneinander abschotten und internationale Projekte ins Stocken geraten, stehen wir beim Thema Cybersicherheit derzeit am Scheideweg: Soll es in Richtung Zersplitterung und Isolation gehen; oder wollen wir mutiger werden, indem wir die größere Herausforderung einer verstärkten Zusammenarbeit und geteilten Intelligenz angehen.“

„Wir müssen als vereinte Gemeinschaft den Kampf gegen Cybergefahren, die keine Grenzen kennen, antreten; eine für alle offene Basis schaffen, die eine lebendige, wettbewerbsfähige Cybersecurity-Branche fördert, und zu besseren Technologien und einen stärkeren Schutz für alle führt. Es besteht immer das Risiko, dass Cyberwaffen in die Hände von Cyberkriminellen fallen (was schon geschehen ist), die nicht im Auftrag einer Nation agieren, sondern diese dafür einsetzen, um Geld zu verdienen oder Verwüstung anzurichten – ohne sich darum zu sorgen, wer alles davon betroffen ist“, sagt Eugene Kaspersky, CEO von Kaspersky Lab.

Kaspersky

Lesen Sie auch